Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

Über uns

Firmengelände um 1930



Die Geschichte von e+m Holzprodukte beginnt im Jahr 1899 mit der Gründung durch Herrn Konrad Ehmann in Nürnberg. Nach wenigen Jahren übersiedelte er aus Platzgründen nach Neumarkt und ließ sich dort in einem aufgelassenen Fabrikgelände nieder. Der Drechslermeister und seine Mitarbeiter beschäftigten sich mit der Herstellung von Federhaltern, dem Schreibgerät der damaligen Zeit. Mit Fleiß und großer Sorgfalt führte er das Unternehmen schnell zu großer Bedeutung.

Schon bald wurden Federhalter in über 10.000 verschiedenen Farben und Formen für Kunden in aller Welt produziert, und das Unternehmen wuchs zur größten Federhalterfabrik Deutschlands heran.

Im zweiten Weltkrieg wurde die Fertigung komplett zerstört, unter großen Mühen wiederaufgebaut. Die schwierige Nachkriegszeit musste die Firma mit der Fertigung von technischen Drehteilen, wie z.B. Werkzeugstielen, Rädern und anderen Holzkleinteilen bewältigen.






Erst im Jahr 1983 konnte durch Herrn Wolfram Mümmler, der 4.Generation der Gründerfamilie an die bis dahin ruhende Schreibgerätetradition angeknüpft werden. Verschiedenste Modelle an Fallminenstiften, Holzkugelschreibern, Druck- und Drehbleistiften wurden mit viel Liebe zum Detail entwickelt und gehören heute zum festen Standbein der Firma. Seit 2003 ist Wolfram Mümmler alleiniger Eigentümer und firmierte zu e+m Holzprodukte um. Das "e" steht dabei für den Gründer Konrad Ehmann und das "m" für den jetzigen Geschäftsführer Wolfram Mümmler. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Bewahrung der alten handwerklichen Traditionen und deren Umsetzung in neue Produktionsschritte.

Musterbuch mit handgezeichneten
Federhalter-Modellen



e+m Holzprodukte ist Mitglied im Verband Deutsche Manufakturen e.V.

Der Verband Deutsche Manufakturen wurde 2010 gegründet und hat sich zum Anliegen gemacht, traditionelle und hochwertige Produkte zu fördern und verloren geglaubte Handwerkskunst zu unterstützen.

Manufakturen geht es nie darum, etwas billiger zu machen, sondern immer darum, ein Produkt besser zu machen – es geht um die inneren, bleibenden Werte eines Produktes in unserer globalisierten Welt.



Technische Drehteile für die Industrie:

Für die Industrie fertigen wir verschiedenste technische Holzteile, Holzprodukte, Dreh- und Frästeile aus unterschiedlichen Holzmaterialien. Langjährige Erfahrung kombiniert mit modernster CNC-Technik garantieren Ihnen hochpräzise Ergebnisse. Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Erzeugnisse vor Serienbeginn: Durch Nullserienfertigung unter authentischen Produktionsbedingungen gehen Sie kein Risiko ein.

Ob Kleinserien (1 bis 500 Stück),
mittlere Serien (1.000 bis 5.000 Stück)
oder Großserien (10.000 bis 100.000 Stück):
Wir fertigen für Sie nach ihren Wünschen.

Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne!